Menü
DIY ~ Schweine-Kabelhalter

DIY ~ Schweine-Kabelhalter

Geht es dir auch immer so, dass du deine Kopfhörer fein säuberlich zusammengerollt in deine Tasche wirfst und auch, wenn du sie SEKUNDEN später wieder heraus kramst, sie unwiderruflich verworren sind? Für mich war klar: Für ein ordentliches Kabelmanagement in meinem Rucksack muss ein ordentlicher Kopfhörer-Halter her. Natürlich, wie sollte es bei mir auch anders sein, im Schweine-Look.
KuneCoco • DIY • Schweine-Kabelhalter

Du brauchst:
  • rosa Filz
  • Schere
  • einen weißen oder rosa Druckknopf sowie -zange
  • Nähnadel
  • rosa Nähgarn
  • schwarzes Stopfgarn
  • rosa Stoffmarker
  • schwarzer Stift

KuneCoco • DIY • Schweine-Kabelhalter • Material

Zuerst habe ich mir ein kleines, dickes Schweinchen aufgemalt. Der Körper an sich ist ein Oval, die Öhrchen haben Tropfenform. Schneide den Schweine-Umriss im Stoffbruch zu. Es ist wichtig, dass du nicht zwei Schweine ausschneidest, sondern beide Teile zusammenhängen. Die Ohren benötigst du insgesamt vier Mal.

KuneCoco • DIY • Schweine-Kabelhalter • Kopfhörerhalter selbst machen
Die Ohren kannst du jetzt direkt auf das große Teil nähen. Beide Ohrenpaare müssen auf die Außenseite des Filzstückes genäht werden, sonst sieht dein Kabel-Halter hinterher seltsam aus.

KuneCoco • DIY • Schweine-Kabelhalter • Kopfhörerhalter mit Druckknopf
Jetzt werden die Druckknöpfe befestigt. Achte darauf, dass die Außenseite schön positioniert ist – sie wird ja die Schweinenase! Erst hab ich mich geärgert, dass ich keine rosa Druckknöpfe gefunden habe, aber die weiße Version passt auch sehr gut und gibt einen schönen Kontrast im Schweinegesicht.

KuneCoco • DIY • Schweine-Kopfhörerhalter

Sind die Druckknöpfe ordentlich befestigt, kannst du das Schweinchen zum ersten Mal schließen. Dein Kopfhörerhalter würde jetzt sogar schon funktionieren! Mit dem schwarzen Stift kannst du jetzt Augen, Nasenlöcher und Beine vorzeichnen. Mit einem rosa Stoffmarker hab ich dem Schwein zusätzlich noch ein bisschen Rouge spendiert, hehe.

KuneCoco • DIY • Schweine-Kopfhörerhalter • bestickt

Wenn du magst, kannst du diesen Schritt jetzt auch überspringen. Ich wollte aber Beine und Augen noch einmal mit schwarzem Garn besticken und nicht nur mit dem schwarzen Stift aufmalen. Bleibt aber wie gesagt dir überlassen. Sieht in meinen Augen nur einfach schicker aus.

Nimm mich mit auf Pinterest:
KuneCoco • DIY • Schweine-Kopfhörerhalter • Kabel-Halter selbst gemacht

Und dann ist dein Schweinchen Kabelhüter auch schon fertig. Vielleicht wunderst du dich ja, warum auf den Fotos gar keine Kopfhörer zu sehen sind, sondern dieses blöde USB-Kabel. Tja, eigentlich besitze ich superviele Kopfhörer. Leider sind aber irgendwie alle in den Weiten meiner Taschen verschwunden, sodass ich für die Fotos die Wahl zwischen knallroten Kopfhörern (farblich so gar nicht passend) und eben diesem farblich schönen USB-Kabel hatte. 😀 Mit einem Kabel-Halter wären meine Kopfhörer sicher nicht verschwunden… haha!

7 Kommentare

  1. Oh, wie süss das kleine Schweinchen ist. Schöne Idee 🙂 ich nehme auch an der Challenge teil. Vielleicht schaust du Mal vorbei 🙂

    Neri von Lebenslaunen

  2. Oh wie toll! Die Anleitung ist echt super und deine Schweinchen sind alle suuuper niedlich. Hut ab! Ich find die Challenge echt toll, hätte dann gestern doch entschieden mitzumachen, aber irgendwie war es mir dann zu kurzfristig. Das erfordert ja doch etwas Planung.
    Alles Liebe und wir sehen uns dann also morgen am Blog
    Lisa

  3. 1 Jahr vor

    Oh mein Gott, ist der süß geworden! Aus rosa Filz und die Nase! Hach!
    Ich habe mit letztes Jahr mal einen aus SnapPap gemacht, in Herzform zum Valentinstag. Also genau genommen zwei und einen habe ich verschenkt. 🙂

    Lieben Gruß | Barbara

  4. 1 Jahr vor

    hihiii, das ist ja eine tolle Idee 🙂 Kabelhalter sind wirklich super praktisch und habe die auch schon öfters gesehen, aber als Schweinchen noch nie – sehr passend 🙂

    Liebst, Aileen

  5. 1 Jahr vor

    aw wieder mal unglaublich süß 🙂 und eine tolle praktische Idee, die man immer brauchen kann!

    lg Caro

  6. 1 Jahr vor

    Du immer mit deinen süßen Schweinchen! Der Kabelhalter sieht aber auch niedlich aus und ist noch dazu superpraktisch! Ich wurstel meine Kopfhörer immer in das Apple-Plastikcase hinein in dem sie geliefert wurden, da sind sie auch gut aufgeräumt aber das einrollen dauert ungefähr eine ganze U-Bahn-Statin 😉 Liebe Grüße, Ina

  7. 1 Jahr vor

    Früher hatte ich dieses Kopfhörerproblem auch noch – aber jetzt habe ich quasi nie mehr welche dabei, weil ich unterwegs keine Musik mehr höre. Keine Ahnung, warum ich damit aufgehört habe…

    Ich finde aber trotzdem, dass deine Schweine-Teile richtig goldig sind und speichere mir das mal ab – falls ich mal ein Geschenk brauche oder doch wieder anfange, Kopfhörer dabei zu haben 😉
    Ach, und Lade-USB-Kabel habe ich auch tausend, die so einen Halter brauchen könnten 🙂

    Liebe Grüße

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 28, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit drei Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück