Menü
DIY ~ Pokéball-Tasche #GottaBlogEmAll

DIY ~ Pokéball-Tasche #GottaBlogEmAll

Seit gestern läuft die wunderbare Blogparade #GottaBlogEmAll, die eine Woche lang das Pokémon-Fieber in die Bloggerwelt bringt. Laura hat mit ihrer Powerbank im Pokéball-Look schon was richtig tolles gezeigt – und im Laufe der Woche warten noch ganz viele weitere DIY- und Rezept-Posts auf dich. Ich freu mich!
KuneCoco • DIY Pokémon-Tasche • #GottaBlogEmAll

Ich zeige dir, wie du eine Pokéball-Tasche nähst. Es gibt keine komplizierten Schnittteile und das gute Stück ist recht fix zusammengenäht. Und der perfekte Begleiter für die nächste Pokémon-Jagd!

Du brauchst:
  • rote Filzplatte, 30 x 45 cm
  • weiße Filzplatte, 30 x 45 cm
  • schwarze Filzplatte, 20 x 30 cm
  • Reißverschluss, rot, 18 cm
  • Taschengurt, weiß oder schwarz

Nimm für das Filz am besten eine Stärke von 2 mm bzw. 350 g/m². Nicht mehr, sonst ist das Material zu steif. Die Übersicht für alle Schnittteile kannst du dir hier herunterladen. Bitte beachte, dass die Schnittteile nicht maßstabsgetreu abgebildet sind und du sie noch einmal selbst auf deinen Filz übertragen musst. Da es sich aber rein um geometrische Formen handelt, sollte das Abmessen nicht allzu schwer werden 🙂

KuneCoco • DIY Pokémon-Tasche • #GottaBlogEmAll • Pokémon

Wenn du alle Teile ausgeschnitten hast, nähst du zuerst eine der weißen Halbkreise auf einen roten Filzkreis. Dann legst du einen der langen schwarzen Streifen auf die Naht und nähst ihn fest. In die Mitte des schwarzen Streifens nähst du nun erst einen schwarzen Kreis, dann zuerst den größeren weißen und dann den kleineren weißen Kreis, damit so etwas wie ein Knopf entsteht. Wiederhole die Prozedur mit dem anderen roten Kreis, nähe den weißen Halbkreis an der geraden Seite aber nicht am roten Kreis fest. So hast du später noch eine kleine Einschubtasche für Kleinkram.

KuneCoco • DIY runde Pokémon-Tasche • Schnittmuster • #GottaBlogEmAll

Nimm nun das weiße und rote Rechteck, den Taschengurt und einen der schwarzen kurzen Streifen. Nähe den Taschengurt auf der Innenseite des weißen Streifens fest. Lege den weißen Streifen nun auf das rote Filzrechteck und nähe sie aneinander. Achte darauf, dass der Gurt über die Außenseite des roten Filzstückes läuft. Über die Naht nähst du nun noch den kurzen schwarzen Streifen. Jetzt kannst du den langen rot-weißen Filzstreifen an die runden Kreisteile nähen. Hier musst du aufpassen, dass sich die schwarzen Streifen treffen. Bist du auf der anderen Seite des schwarzen Streifens angekommen, musst du auch hier wieder den roten mit dem weißen Teil verbinden und den Gurt annähen. Hier ist ein bisschen Friemelarbeit gefragt. Anschließend wird die Naht wieder mit dem kurzen schwarzen Streifen verdeckt und die Nähte an den Seiten verschlossen. Hoffentlich hast du im roten Filzrechteck nicht vergessen, den Schlitz für den Reißverschluss zu machen. Falls doch: Nun ist der Zeitpunkt gekommen, ihn nachzuholen. Setze als letzten Schritt noch den Reißverschluss ein und drehe die Tasche um. Fertig ist dein Pokéball!

KuneCoco • DIY runde Pokémon-Tasche • Pokémon • #GottaBlogEmAll

Morgen ist Niña an der Reihe, die einen wunderbares DIY für einen Bisasam Blumentopf im Gepäck hat. Ich darf am Freitag noch einmal ran und eine zweite Pokémon-Tasche zeigen. So als Pokémon-Trainer braucht man eben ein bisschen Variation, was die Taschenauswahl angeht, haha! Hier siehst du noch einmal alle teilnehmenden Bloggerinnen im Überblick. Klicke einfach auf die Fotos, um zum jeweiligen Blog zu gelangen:

Ich muss ja sagen: Ich bin immer noch total im Pokémon Go Fieber. Hier bei uns in Düsseldorf ist der Hype aber auch allgemein riesig groß. Vielleicht hast du ja schon von der Girardet-Brücke auf der Kö gehört, die sich seit Wochen fest in der Hand der Pokémon Go-Spieler befindet? Es ist schon ein wenig verrückt, dass muss man zugeben. Nichtsdestotrotz bin ich mit meiner kleinen Tasche nun bestens gerüstet und kann mich auf die nächste Pokétour begeben. ;D

Nimm mich mit auf Pinterest:
KuneCoco • DIY Pokéball Tasche • Pokémon • #GottaBlogEmAll

9 Kommentare

  1. 2 Jahren vor

    Totaaaaaal genial!! Ob ich die wohl nachnähe?? Hmmm….

  2. 2 Jahren vor

    Super coole Idee eure Pokemon Woche – auch wenn ich damit ja null am Hut habe =)
    Aber die Tasche ist echt super!
    Grüßle
    Dani

  3. 2 Jahren vor

    Ach wie geil ist die denn? Eine tolle Idee und die Themenwoche gefällt mir 🙂

  4. Die Tasche ist echt cool 🙂 Finde die Themenwoche echt klasse. Bin schon sehr auf die Donuts gespannt. 😀

  5. 2 Jahren vor

    Einfach nur eine KLASSE Idee! Sieht originalgetreu aus wie ein Pokeball. Hier in Osnabrück rennen auch sehr viele Pokespieler rum (unter anderem ich…)
    Aber mittlerweile ebbt es langsam bei mir persönlich ab, da mein Handy sich viel zu oft heiß wird und man täglich an der Steckdose hängt…
    Liebe Grüße,
    Mai von Monpipit.de

    xox

  6. 2 Jahren vor

    Es ist einfach sooo cool geworden! <3

  7. Was für eine geniale Idee!!
    Du bist wirklich das ultimative Pokémon Go – Werbegirl 😀 Supercool!

    Alles Liebe,
    Katha

  8. 2 Jahren vor

    Die ist ja cool 😀

  9. 2 Jahren vor

    MEGA GEIL!

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 28, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit drei Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück