Menü
DIY ~ Notizbücher selbermachen

DIY ~ Notizbücher selbermachen

Habe ich nicht erst vor kurzem darüber gebloggt, dass ich sooo viele Notizbücher besitze und sie kaum benutze? Was läge also näher, als sich noch mehr Notizbücher selber zu basteln?

KuneCoco • DIY • Notizbücher selbermachen

Ich habe aus Schulzeiten noch ziemlich viele große Zeichenblöcke hier. Allerdings sind die meisten A3 oder sogar noch größer – zu groß für meinen täglichen Zeichenbedarf. Und ein Fan von Loseblattsammlungen war ich auch noch nie. Daher mein Plan: ich bastle mir daraus einfach meine eigenen Notizbücher!

KuneCoco • DIY • Notizbücher selbermachen • falten

Nachdem ich meine Papiere zurechtgeschnitten hatte (von DIN A3 auf DIN A4), faltete ich die Papiere noch einmal in der Mitte. Je ordentlicher du jetzt faltest, desto schöner sieht dein Notizbuch hinterher aus! Für meine Hefte hier habe ich je sieben DIN A4-Seiten verwendet. Aber du kannst deine Hefte natürlich so dick oder dünn gestalten wie du magst.

Für das Cover hab ich zwei Versionen gestaltet. Ein Katzen-Cover und eines mit viel #Schweineliebe. Wenn du magst, kannst du dir die Cover hier herunterladen:

▶▶Katzen-Cover◀◀
▶▶Schweine-Cover◀◀ 

Auf DIN A4 ausdrucken! Du darfst die Cover privat nutzen und so oft ausdrucken, wie du möchtest!

KuneCoco • DIY • Notizbücher selbermachen • Löcher markieren

Nachdem das Cover gedruckt und gefaltet ist, geht es ans zusammennähen des Notizheft-Blockes. Markiere dafür mit Bleistift in der Falz des innersten Blatt fünf Punkte. Mit einer etwas dickeren Nadel stichst du nun durch alle Lagen. Damit nichts verrutscht, kannst du die Blätter mit Maul- oder Büroklammern fixieren.

KuneCoco • DIY • Notizbücher selbermachen • Heftblock nähen

Hast du alle Löcher vorgebohrt, nähst du mit Stopfgarn den Heftblock zusammen. Ich habe zuerst einmal die leeren Seiten für sich zusammengenäht und das Cover anschließend noch einmal in einer Extrarunde.

KuneCoco • DIY • Notizbücher selbermachen • zuschneiden

Weil durch das Falten die innenliegenden Blätter nun ein wenig weiter rausstehen als das Cover, habe ich das Heft noch einmal zugeschnitten. Schneidemaschine sei dank ging das ganz einfach. Wenn du nur mit einer Schere arbeitest, dann könnte es ein bisschen frickelig werden.

KuneCoco • DIY • selbstgemachte Notizbücher
Und dann bist du auch schon fertig! Ging doch ganz fix, oder?

Nimm mich mit auf Pinterest:
KuneCoco • DIY • Notizbücher einfach und schnell selbst gebastelt

11 Kommentare

  1. 2 Jahren vor

    das schweinchen cover ist super niedlich! richtig schön!

  2. 2 Jahren vor

    Die sehen ja klasse aus. Wollte mir auch schon immer mal welche machen, habe aber irgendwie immer gedacht, dass es viel mehr Arbeit ist. Und ich habe auch mehr als genug Notizbücher 🙂

  3. 2 Jahren vor

    Haha ach du und deine süssen Ideen immer ♥ Wieder einmal ein tolles und sehr niedliches DIY. So spart man auch viel Geld, wenn man sich die einfach selber macht und nicht dauernd neue im Internet bestellt ^^'

  4. 2 Jahren vor

    Oh sehr schick! Ich hätte gedacht, dass es irgendwie mehr Arbeit wäre, sich Notizbücher selber zu machen, aber das sieht aus, als wäre das auch für mich machbar 😀

  5. Gott sehen diese Schweinchen süüüß aus!!! Tolle Idee!

  6. 2 Jahren vor

    Das ist echt eine tolle Idee (: Und die Kätzchen und Schweinchen sind toooll!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  7. 2 Jahren vor

    Awww wie süß! Perfekt! 😀 Auch niedlich als Geschenk!

  8. 2 Jahren vor

    Tolle Idee! Die Cover sind beide sehr hübsch 🙂

    Liebe Grüße, Biene

  9. 2 Jahren vor

    Erst einmal: total süße Designs! Ich muss mir das auf jeden Fall merken, das scheint ja echt easy zu sein 🙂

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

  10. 2 Jahren vor

    Die Idee ist echt super und ooooh, Schweine! Ich habe dich direkt auf Pinterest mitgenommen uuuund ich glaube, ich bastle mir am Wochenende auch so ein schönes Notizbuch! (:

  11. 2 Jahren vor

    Schöne Idee. Die Schweinchen gefallen mir besonders gut. 🙂

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 28, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit drei Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Bitte triff eine Cookie-Auswahl, bevor du KuneCoco besuchst. Hier erfährst du, was die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten bedeuten:

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück