Menü
Die Goldenen Blogger 2018: You’ll never blog alone!

Die Goldenen Blogger 2018: You’ll never blog alone!


Oha, ist denn tatsächlich schon ein Jahr vorbei? Am Montag ging es im Basecamp Berlin wieder um die Preisverleihung der Goldenen Blogger. Wie du dich vielleicht erinnerst, war ich bereits letztes Jahr vor Ort, 2018 allerdings als Nominierte in der Kategorie „DIY-Blogger des Jahres“ und nicht wie dieses Jahr „nur“ als Zuschauerin. Was übrigens extrem viel Nerven schonender war!

Werbung | Eventeinladung von GoDaddy

Mein Beitrag zur Verleihung letztes Jahr


Damit jährte sich nicht nur mein letztjähriger Besuch der Blogger-Gala, sondern tatsächlich auch meine Selbstständigkeit: Der Abend der Goldenen Blogger 2017 war nämlich auch mein letzter offizieller Arbeitstag als Festangestellte. Wahnsinn, wie schnell das Jahr nun vorbei ging. Und wie viele Sorgen ich vor einem Jahr noch hatte…. Aber gut, dazu an anderer Stelle mehr. Gemeinsam mit GoDaddy war ich nämlich nicht nur wieder in Berlin dabei, wir haben noch mehr für 2019 geplant. (Geheimniskrämerischer Cliffhanger, aber ganz bald mehr dazu, versprochen!)

KuneCoco - Goldene Blogger 2018 - Go Daddy: You`ll never blog alone

Die Goldenen Blogger 2018

Warum hab ich mich also dieses Jahr wieder im Basecamp Berlin herumgetrieben? Nun, zum einen war ich Teil der ganz neuen „Goldene Blogger Akademie“: Ehemalige Gewinner des Preises durften über einen Teil der Preisträger abstimmen. Das fand ich super! Leider galt diese Änderung nicht für alle Kategorien und die meisten wurden weiterhin per Onlinevoting per Abstimmung oder per Publikumsentschiedung (wer klatscht am lautesten?) gewählt. Ich bleibe da bei meiner Meinung vom letzten Jahr: Es würde dem Preis gut tun und auch mehr Gewicht verleihen, wenn alle Preisträger durch eine Jury ermittelt werden würden. Somit wäre auf der Bühne dann auch genug Zeit, die einzelnen Nominierten länger vorzustellen. Denn so kam mir vor allem eines wieder zu kurz: Ein Einblick in all die nominierten Blogs, so so unfassbar vielfältig sind!

So viele unterschiedliche Blogs unter den Nominierten

Nominiert war zum Beispiel „TruckOnline“ von Maik Erdmann. Auf seinem Blog geht es um „das Leben unterwegs“: Seit 1995 fährt Maik für eine Transportfirma und seit 2008 bloggt er darüber. Ich persönlich habe mit Trucks und Transport null zu tun, aber ich liebe es, mit welcher Begeisterung Maik über die Höhen und Tiefen seines (Arbeits-)Alltags berichtet. Seine Kategorie „Themen- und Nischenblogs“ hat er zwar nicht gewonnen, aber auch bei den beiden Mitnominierten Retrospektiven (ein Blog für Kunst und Kultur) und dem Gewinner der Kategorie „Augen geradeaus!“ (Thema: Verteidigungs- und Sicherheitspolitik), welche beide am Abend anwesend waren, konnte man die Leidenschaft für das eigene Thema spüren.

Oder auch der „hmbl“-Blog von Christian Fischer, der in der Kategorie „Tagebuchblogger“ nominiert war. Christian schreibt tolle Texte, ohne viel Ablenkung durch Bilder. Auch hier habe ich lange gelesen. Gewonnen (durch Punktegleichstand im Akademie-Voting!) haben in der Tagebuch-Kategorie Vanessa Giese mit ihrem Blog „Frau Nessy“ und die Frau mit der weitesten Anreise des Abends, nämlich Jana George, die aus dem rund 2.500 km entfernte Stavropol in Russland anreiste. Passender Weise heißt ihr Blog „Russische Provinz“.

KuneCoco - Goldene Blogger 2018 - Go Daddy

Ich, wie ich gerade sehr konzentriert für irgendeine der 17 Kategorien online abstimme. Vielen Dank an GoDaddy für den Schnappschuss! (Inkl. feschem Bongopig-Shirt, das sei hier noch erwähnt :D) 

Das Internet mal offline erleben

Ganz besonders gefreut hab ich mich auch darüber, Helene und Sophie von der News-WG mal persönlich zu treffen. Auch mit Björn vom Blog BJR Le Bouquet und Tobias vom nominierten Hashtag #SexOderWeihnachtsmarkt fand ichs toll, vor der Gala kurz zu quatschen. Immer irgendwie aufregend, Online-Menschen in der echten Welt zu erleben, findest du nicht auch?

Das GoDaddy-Team und ich mit den „You’ll never blog alone“-Schals, die es für alle Besucher des Abends gab.

Hier findest du noch einmal die komplette Shortlist aller Goldene Blogger Nominierten. Die Gewinner der jeweiligen Kategorie hab ich gefettet. Wenn du mal wieder abseits deiner normalen Blogliste in diesem Internet stöbern willst, dann schau dich doch gerne mal bei allen Nominierten um:

Alle Nominierten der Goldenen Blogger 2018

Blogger/-in des Jahres

NewcomerIn des Jahres

Blogtext des Jahres

Blogger/-in ohne Blog

  • Hans W. Geißendörfer (Vater der „Lindenstraße“)
  • Milena Glimbovski (Zero-Waste-Aktivistin)
  • Richard A. Grenell (US-Botschafter in Deutschland)

BlockerIn des Jahres

  • Die Bundeswehr für ihr Auftreten bei der re:publica 2018
  • Anja Karliczek, Bundesbildungsministerin (CDU) für ihre Bemerkung, Deutschland brauche 5G nicht „an jeder Milchkanne“
  • Axel Voss, Europaparlamentarier der CDU, für seinen Kampf um problematische Änderungen des Urheberrechts

Food- & Weinblog des Jahres

Tagebuchblog des Jahres

Sportblog des Jahres

Nachhaltigkeitsblog des Jahres

Themen-  & Nischen-Blog des Jahres

Heimatblog des Jahres

Podcast des Jahres

Instagram-Account des Jahres

Twitter-Account des Jahres

Hashtag des Jahres

  • #KunstgeschichteAlsBrotbelag
  • #SexOderWeihnachtsmarkt
  • #wirsindmehr

Social Media-Präsenz einer Celebrity

Markenbotschafter/-in des Jahres

Sonderpreis für das Lebenswerk

  • Robert Basic

0 Kommentare

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 29, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit vier Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni