Menü
#naehdirwas Zwischenstand März

#naehdirwas Zwischenstand März

Weißt du, ich hatte erst echt einige Bedenken beim neuen Monatsthema für #naehdirwas… Denn das lautet nämlich „Mustermix“. Ja, da kann man ganz schön Respekt vor haben, denn das kann ja echt auch gut in die Hose gehen. 😀 Für den unwahrscheinlichen Fall, dass du nicht weißt, um was es bei #naehdirwas von Katha, Lisa und mir geht: Hier kannst du alle Regeln noch einmal nachlesen!

Dann habe ich aber total zufällig… DIESEN SCHWEINESTOFF ENTDECKT. OMG OMG. Und, was soll ich sagen? Die Bedenken sind natürlich wie weggeblasen, denn damit kann ja eigentlich gar nichts mehr schiefgehen. Leider kann ich dir den DaWanda-Shop nicht mehr verlinken, der hat nämlich kurz nach meiner Bestellung geschlossen. 🙁

KuneCoco • #naehdirwas März • Zwischenstand
Ich hab total Lust, mal wieder ein Kleid zu nähen. Das letzte Kleidchen ist zwar noch gar nicht so lange her, aber der Frühling steht ja (zumindest wünsche ich mir das!) schon in den Startlöchern. Und überhaupt: Was kann es schöneres als ein Schweinekleid geben?! Nur: Mit was kombiniert man so einen wundervollen, besonderen Stoff?

KuneCoco • #naehdirwas März • Zwischenstand

Zack, Umrisse eines einigermaßen passenden Schnittmusters gesucht, Fotos des Schweinestoffs aufs Oberteil gepackt und in den Weiten des Internets nach einem passenden Stoff für den Rockteil gesucht. Ich wollte erst seeehr mutig sein und mit der Kombination oben rechts oder unten links mal so richtig was wagen – aber schlussendlich hab ich mich dann doch nicht getraut und hab mich eher für einen dezenteren Stoff in schwarz-weiß entschieden. Ursprünglich wollte ich den karierten Stoff unten rechts bestellen aber… Natürlich hab ich zu lange gezögert und dann war er schon ausverkauft. Geschieht mir schön Recht! Aber mein „Alternativstoff“ aus dem örtlichen Karstadt passt auch sehr gut, finde ich. Die karoförmigen Stellen sind übrigens nicht einfach nur schwarz, sondern ein richtig schönes Lochmuster. Da muss ich mir noch was für untendrunter überlegen, sonst wird es doch ein bisschen zuuuuu luftig. Aber da hab ich sicher noch was in meiner Stoffsammlung…

Bei Mustern bin ich eigentlich nicht unbedingt zurückhaltend: Ich mag Punkte, Streifen und ab und an dürfen es auch mal Blümchen sein. Ein Muster gibt es jedoch, das ich nie tragen würde: Leo. Als ich noch ein Teenie war, saß ich nämlich mal in einem Leoparden-gemusterten Top im Wartezimmer beim Arzt. Und als ich in so einer schlimmen Frauenzeitschrift (Jolie? Brigitte? Shape?) herumblätterte, stolperte ich über einen Artikel, der sich ausschließlich (ÜBER MEHRERE SEITEN) damit beschäftigte, dass Leomuster total out sei, sehr peinlich und geschmacklos und überhaupt nur von Menschen ohne ästhetischen Geschmack getragen würde. OOPSI. Jaaa, damals hab ich mich total davon beeinflussen lassen und mich instant geschämt. Das Top hatte ich danach nie wieder an und hab mir seitdem auch nichts mehr in dem Muster gekauft, haha! Was stimmt nur nicht mit mir.

KuneCoco • #naehdirwas März • Zwischenstand

Hast du auch ein Muster, das du niemals tragen würdest? Machst du bei dieser Runde #naehdirwas? Mein Endergebnis gibt es dann am 15. April!

2 Kommentare

  1. 9 Monaten vor

    Ja und grade ist Leo wieder voll der Renner! Was sagen die doofen zeitungsmenschen jetzt?! ��

    Der schweinestoff ist riiiiichtig süß �� ich bin gespannt es wie es im ganzen wirkt. Ich bin prinzipiell immer vorsichtig beim Muster mixen, kann so was gar nicht ��

  2. Wow der Schweinestoff ist ja wirklich unglaublich süß. Das Kleid kann nur gut werden und ich bin schon jetzt ein wenig neidisch. 😀

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 28, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit drei Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni