Menü
#MeetTheArtist

#MeetTheArtist

Vielleicht hast du es auch schonmal gesehen: Seit einiger Zeit geistert der Hashtag #MeetTheArtist durch Twitter und Instagram. Illustratoren sämtlicher Stilrichtungen sammeln sich darunter und stellen sich in kleinen Zeichnungen vor. Der Standard-Aufbau ist ein Selbstportrait, Dinge, die man mag und nicht mag, sowie der Inhalt der Handtasche – natürlich alles im eigenen Stil gezeichnet.

KuneCoco • Doodle • #MeetTheArtist

Ich wollte schon die ganze Zeit auch was zu #MeetTheArtist beitragen, kam aber einfach nicht dazu – vielleicht ist die #28DaysOfBlogging Challenge da nicht ganz unschuldig. 😀 Der Monat bisher hat mir aber gezeigt, dass ich wieder mehr zeichnen will und das Thema auch hier auf dem Blog (wieder) einen größeren Raum als bisher einnehmen soll. Das Zeichnen fehlt mir schon ein wenig.

KuneCoco • #MeetTheArtist

Mein kleines Doodle hat auf der linken Seite meine „Dislikes“ und auf der rechten Seite meine „Likes“. Auf den Inhalt meiner Handtasche hab ich verzichtet, da ist nichts spannendes drin.

Dislikes:

  • Musik (ja, das ist die richtige Seite)
  • Parties
  • Die Farbe Orange
  • Weihnachten
  • Ananas (zumindest meistens)
  • Rosenkohl
  • Kälte
  • Milch (auch Pflanzenmilch mag ich nicht)
  • Fleisch
  • Sport (dafür die Turnschuhe, lol)
Likes:

  • Stifte und Zeichenutensilien
  • Harry Potter
  • Pokémon
  • Die Schnurrberts
  • Pizza
  • Haruki Murakami
  • Brillen
  • Tee
  • Schweine (big News, was?)
  • Melone
  • Taipei
  • Bier
  • Games / Meinen N3DS
  • Ramen
  • echte Briefe (aber keine Rechnungen, lol)

Nimm mich mit auf Pinterest:
KuneCoco • #MeetTheArtist • Kleines Doodle
Hast du auch schon etwas für #MeetTheArtist gezeichnet? Verlinke gerne deinen Beitrag in den Kommentaren – ich bin so neugierig und schau gern rein! <3

7 Kommentare

  1. 2 Jahren vor

    Och wie süß, ein paar Dislike Sachen kann ich gut nachvollziehen (z.B. jetzt würde mein Freund eine Krise kriegen, weil ich 3 Stunden ohne Musik am Rechner saß… aber ich brauch Musik dafür nicht unbedingt, sie lenkt eher ab.) – Ananas, iehhhhh! Dafür Rosenkohl und Sport Liebe 😀 hehe Sieht auf jeden Fall super süß aus!

  2. 2 Jahren vor

    So eine tolle Idee (: Glaube ich setze mich gleich auch an's zeichnen <3

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  3. 2 Jahren vor

    Sehr süß geworden. ^^
    Da bekomme ich Lust, sowas auch zu machen…. dabei habe ich seit gut 10 Jahren nicht mehr gemalt o.O

    *winkz*
    nossy

  4. 2 Jahren vor

    Ahhh – wie konnte mir dieser Hashtag nur entgehen!!!??? Das ist ja eine echt goldige Idee – Ich muss mich demnächst wohl dringend auch mal porträtieren. Zeichnen will ich nämlich auch wieder mehr, weswegen ich ja gerade bei #365DoodlesmitJohanna fleißig mit dabei bin 😉

    Also, falls du das Zeichnen wieder mehr auf deinen Blog holst, freue ich mich sehr!

    Deine Vorstellung ist übrigens echt schon geworden. Handtaschen-Inhalte finde ich eh blöd, weil das meiste immer gleich ist: Handy, Portemonnaie, Taschentücher, Schlüssel,…

    Und übrigens: Weihnachten brauche ich auch nicht, genau wie Kälte.

    Liebe Grüße

  5. 2 Jahren vor

    Das ist echt eine geniale und süsse Idee! Mhhh Rosenkohl lecker 😀 Aber an deine Like-Liste kann ich mich auch gleich ranhängen, da mag ich auch alles gerne ^^

  6. 2 Jahren vor

    Ach Mensch, wo ich das bei Dir so sehe hätte ich auch Lust drauf. Sage mal,w elches Buch nutzt du eigentlich für deine Zeichnungen?

  7. 2 Jahren vor

    Haha, bei einigen Dingen musste ich jetzt ja lachen, weil's mir sehr ähnlich geht. Vielleicht sind Pokémon und Harry Potter aber auch so'n Ding der um 1990 rum geborenen? 😀 Die Abneigung gegen Milch kann ich so voll und ganz nachvollziehen. Käse dagegen… 😀

    Dein Zeichenstil ist sehr schön und auch wenn ich selber so gut wie gar nicht zeichne, würde ich mich sehr freuen, davon mehr auf deinem Blog zu sehen.

    Liebe Grüße
    Maren

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 28, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit drei Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni