Menü
Winterzeit ist Bastelzeit!

Winterzeit ist Bastelzeit!

KuneCoco • Winterzeit ist Bastelzeit! • Tchibo Wochenwelt Handarbeit
{Werbung} Das einzig Gute daran, dass es jetzt wieder so früh dunkel wird, ist ja, dass ich abends wieder mehr Lust aufs Basteln kriege. Ich will dann eigentlich nichts lieber, als mich mit einer schönen Tasse Tee auf mein Sofa zu fläzen und ein bisschen kreativ zu werden. Nimm das, Zeitumstellung! Yay für mehr Handarbeit! Passend zu meiner Herbstlaune dreht sich diese Woche bei Tchibo alles rund um das Thema Stricken und Nähen.
KuneCoco • Winterzeit ist Bastelzeit! • Tchibo Schneiderbüste

So eine Schneiderbüste hatte ich schon lange im Auge. Jetzt freue ich mich richtig darauf, wenn ich sie für das nächste „DIY your closet„-Projekt einsetzen kann. Ich habe sie bereits auf meine eigenen Maße angepasst – und dabei wieder einmal festgestellt, dass ich vielleicht mal wieder ein bisschen Sport machen sollte, haha!
KuneCoco • Winterzeit ist Bastelzeit! • Tchibo XL-Wolle

Ich muss mir jedes Jahr wieder das Stricken neu beibringen. Gestrickt wird bei mir nämlich nur im Herbst und Winter und über das restliche Jahr hinweg setzt in meinem Hirn irgendwie eine Strick-Amnesie ein. Nichtsdestotrotz setze ich mich jedes Jahr aufs Neue an mindestens ein Strick-Projekt. Die XL-Wolle kam mir da gerade recht. Und ganz nach dem Motto „Alles für die Katz‘!“ wollte ich unbedingt ein Katzenbett aus der Wolle machen.
KuneCoco • Winterzeit ist Bastelzeit! • Katzenbett aus XL-Wolle von Tchibo

Jaja, ich weiß: Als schlauer Fuchs hast du sicher schon entdeckt, dass ich das Katzenbett im Endeffekt gar nicht gestrickt, sondern „nur“ gehäkelt habe. Gefingerhäkelt sogar! Diese Anleitung hier fand ich dabei sehr hilfreich. Allerdings hab ich noch ein wenig von der XL-Wolle hier und überlege, was ich daraus (dieses Mal dann wirklich) stricken soll. Ein Kissenbezug? Ein Schal oder eine Mütze? Hast du ultimative Strick-Ideen?
KuneCoco • Winterzeit ist Bastelzeit! • Katzenbett
Wenn man von den Störungen Hilfseinsätzen der Schnurrberts mal absieht, war das Bettchen in einer guten Viertelstunde geknüpft. Und wie du auf den Fotos sehen kannst, saß wenige Minuten nach Fertigstellung schon der erste dicke Katzenhintern drin. Das werte ich mal als Erfolg! Siehst du, wie neidisch Gimli schaut? Tja, da war Mero wohl schneller.
KuneCoco • Winterzeit ist Bastelzeit! • Weihnachtliches Stoffset von Tchibo

Von diesem Weihnachtsstoff-Set gefällt mir ja vor allem der Stoff mit dem Mistelzweig-Muster gut. Ist er nicht wunderschön? Das lila Nadelkissen, das du hier oben rechts daneben siehst, ist übrigens magnetisch. Bestens dafür geeignet, den Boden nach Nadeln „abzuscannen“, wenn die Schnurrberts* mal wieder tollpatschig welche vom Tisch geschubst haben.

*ich
KuneCoco • Winterzeit ist Bastelzeit! • Druckknopf-Set von Tchibo

Bisher habe ich meine Druckknöpfe immer bloß angenäht. Hätte ich gewusst, dass sie sich mit einer solchen Druckknopf-Zange so einfach anbringen lassen, hätte ich mir wahrscheinlich schon viel früher so ein Teil zugelegt! Für mein Stoffmäppchen aus dem tollen Mistelstoff, habe ich jedenfalls einen Druckknopf als Verschluss gewählt. Im Set von Tchibo sind acht verschiedenfarbige Druckknöpfe enthalten. Für mein weihnachtliches Stoffmäppchen hier musste es natürlich ein roter Druckknopf sein.
KuneCoco • Winterzeit ist Bastelzeit! • Weihnachtliches Stoffmäppchen

Ich mag mein kleines Mäppchen im Briefumschlag-Look übrigens sehr. Vielleicht schreibe ich dazu demnächst noch einmal ein extra Tutorial, denn ich denke, es macht sich auch als kleines Weihnachtsgeschenk ganz gut. Und Mäppchen kann man ja bekanntlich eh nie genug haben!
KuneCoco • Winterzeit ist Bastelzeit! • Mäppchen mit weihnachtlichem Stoffmuster
Hier kannst du dir noch einmal alle Produkte der Tchibo Wochenwelt genauer anschauen. Ist auch was für dich dabei? Mero jedenfalls gibt sein neues Bett nicht mehr so schnell wieder her…
KuneCoco • Winterzeit ist Bastelzeit! • Mero im Katzenbett
Hier könnt ihr noch weitere tolle Posts zur Tchibo Wochenwelt lesen:

4 Kommentare

  1. 2 Jahren vor

    Das Katzenbett ist definitiv auch was für meine zwei Wilden.
    Im Körbchen an der Heizung schlafen ist der Hit diesen Herbst 😉

    Aus der restlichen Wolle könntest du ein Wendekissen machen -> Eine Seite gstrickt bspw. im styischen Zopfmuster und die andere aus Stoff.

    • 2 Jahren vor

      Oh, das ist eine sehr gute Idee, dafür reicht meine Wolle garantiert noch aus!

  2. 2 Jahren vor

    Wow, super was du aus der XL-Wolle gemacht hast, deine Katze scheint sich darin sehr wohl zu fühlen. Schau, wenn du Lust hast, mal bei mir vorbei. Ich habe auch die XL-Wolle getestet.
    LG, Micha

  3. 2 Jahren vor

    Hey, das ist ja lustig! Vor diesen Materialien habe ich vor ca. einer halben Stunde auch gestanden und mich gefragt, was ich mit soooooo dicker Wolle anfangen könnte. Diese megafetten Stricknadeln, die daneben hingen, haben mir ja doch eher Angst gemacht…. 😉
    Dein Korb jedenfalls ist toll, den würden unsere Pelzpöter auch lieben!
    Grüße von vor der Heizung vom
    LandEi

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 28, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit drei Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Bitte triff eine Cookie-Auswahl, bevor du KuneCoco besuchst. Hier erfährst du, was die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten bedeuten:

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück