Menü
DIY your closet // Kleid Upcycling

DIY your closet // Kleid Upcycling

Vielleicht habt ihr es schon gelesen: Katha und Lisa haben sich für 2016 eine ganz tolle Näh-Mitmach-Aktion überlegt: DIY your closet! Ein bisschen mehr Klamotten selbst nähen oder upcyclen anstatt neu kaufen? Ich bin dabei!

KuneCoco • DIY your closet #1 Januar

Vor Ewigkeiten habe ich mal dieses weiße Kleid geschenkt bekommen. Viel zu groß, viel zu lang. Getragen hab ichs deshalb nie und so fristete es ein trauriges Dasein im hintersten Eckchen meines Schrankes. Bis heute! Denn das gute Stück soll mein erstes Werk für DIY your closet werden. Denn was kann man im Winter schon besser gebrauchen als ein kurzes, weißes Sommerkleid?!

KuneCoco • DIY your closet #1 • Kleid Upcycling

Ich nähe viel zu selten. Zwar steht meine Nähmaschine (ein 30 Jahre altes Erbstück von meiner Oma!) immer griffbereit, aber seitdem ich vor einigen Jahren mit dem Cosplay aufgehört habe, hole ich sie nur noch selten raus. So schade eigentlich, denn durch die viele Kostüm-Näherei hat man ja doch einiges gelernt. Auch wenn zwischen mir und einem gelernten Schneider natürlich Welten liegen, haha! Für mich reichts jedoch.

KuneCoco • DIY your closet #1 • Kleid Upcycling fertig

Und hier bei meinem ersten Projekt war auch gar nicht viel Arbeit nötig. Ich habe das gesamte Kleid enger genäht sowie gekürzt. Diese schlimmen Rüschen am Saum sind auch verschwunden. Den Kragen hab ich auch verändert. Da hab ich mich von Lisas Werk heute inspirieren lassen. Und jajaja, ich hätte für die Fotos auch mal Schuhe oder zumindest neutralere Socken anziehen können. Aber nunja. Bin halt ich. Geborenes Modemädchen. Yeeha!

Ich freue mich schon auf die nächste Runde! Übrigens könnt ihr jederzeit einsteigen. Einfach mal machen! Los gehts!

8 Kommentare

  1. 3 Jahren vor

    Oh wie cool. Leider kann ich nicht nähen, sonst würde ich mich an solchen Projekten auch versuchen T_T ~ Find das veränderte Kleidungsstück total niedlich. Ich liebe ja solche Bubikragen <3

    Ps: Oh wusste gar nicht, dass du mal Cosplay gemacht hast! Gibt es da noch Bilder von? :3~

    • 3 Jahren vor

      Ich hab mal in ner blöden Phase so ziemlich alles gelöscht, was es online von mir zu finden gab. Aber vielleicht mach ich dieses Jahr mal wieder was neues, dann zeig ichs! 😀

  2. 3 Jahren vor

    Ohh sehr cool *_* Finde ich super, Klamotten, die nicht passen/nicht gefallen einfach umzunähen. Und das Resultat is richtig gut, steht dir sehr!

  3. 3 Jahren vor

    Über die pinken Söckchen musste ich schon sehr kichern :'D einen Montagmorgen damit zu beginnen deine Posts zu lesen bringt einfach gute Laune ^_^

    Habe von der Aktion vor einigen Tagen gelesen und finde es auch sehr toll. Ich würde gerne mal sehen ob man aus verschiedenen leicht kapputen Kleidungen den Stoff irgendwie noch kreativ verwerten könnte 🙂

    Möchte irgendwann nach den Prüfungen auch einen "Nähmaschinenführerschein" machen *bitte nicht lachen* und gucken ob mir das liegt ^_^.

    Aber das "neue" Kleid von dir, finde ich hübsch gemacht :)))

  4. Dein upgecyceltes Kleid sieht super aus.

  5. 3 Jahren vor

    Sieht total toll aus, hast du echt was draus gezaubert 🙂

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

  6. Aaaah, ich hasse es, wenn Sachen zu groß sind! (Ich hab da nen Mantel, der oben rum noch enger muss…aber Futter auftrennen ist immer so lästig >_>)
    Ich find's super, dass du es enger und kürzer gemacht hast, der Kragen peppt es noch mal ordentlich auf! Ich mag's!

  7. 3 Jahren vor

    Das Kleid sieht richtig gut aus. Besonders schön ist der Kragen geworden. Das Schwarz ist ein toller Kontrast zu dem Weiß.

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 28, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit drei Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück