Menü
Die eigene Handschrift als Font

Die eigene Handschrift als Font

Puh, die Weihnachtszeit schafft mich. Ich gebe es zu: ich bin ein absoluter Grinch. Der Dezember ist für mich der allerschlimmste Monat und ich versuche mich krampfhaft nicht mit Weihnachten beschäftigen zu müssen – wie jedes Jahr. Letztes Jahr hab ich in der Buchhaltung gearbeitet: da war absolut die Hölle los, das Jahr davor hab ich an Heiligabend im Getränkemarkt an der Kasse gestanden (anscheinend finden viele Leute, 13 Uhr sei die perfekte Zeit, an Heiligabend noch schnell Getränke shoppen zu gehen). Hach ja. Und in meinem jetzigen Marketing-Job ist Weihnachten natürlich auch Highlife angesagt. Erwähnte ich schon, dass ich Weihnachten nicht mag?

So, genug herumgehatet! Ich wollte euch doch meine tolle Entdeckung präsentieren! Ich hab nämlich über die Blogs maulwurfshügelig und philuko entdeckt, wie man ganz leicht aus seiner eigenen Handschrift eine (ein? :O) Font erstellen kann. Das wollte ich schon immer mal ausprobieren!

Das geht in wenigen, einfachen Schritten (und ist auch noch kostenlos, wie viel besser kann es denn noch werden??):

  1. Auf http://www.paintfont.com gehen und sich ein Template zusammenstellen – also welche Zeichensätze du in deiner Schriftart schlussendlich haben möchtest.
  2. Create Template(s)“ anklicken, Dokument ausdrucken und in die vorgefertigten Kästchen alle Buchstaben und Zeichen schreiben.
  3. Ausgefülltes Template einscannen und auf Paintfont unter „Upload filled out templates“ hochladen.
  4. Der Schriftart einen tollen Namen geben, auf „Send file“ klicken und….

… tadaa! Ihr seht eine Vorschau eurer Schriftart, könnt sie euch runterladen und in eurem Schriftordner installieren. Ist das toll oder ist das toll?

Ja okay, meine Handschrift ist jetzt vielleicht nicht so wunderschön (das hab ich während der Schulzeit nur zu oft zu hören bekommen…), aber ich kann mir auch vorstellen, mal ne „Schönschrift“-Version zu machen… Ich hab so viele Ideen! *__*

Jedenfalls dachte ich mir, dem ein oder anderen könnte das ein guter Tipp sein. 🙂 Zeigt doch mal her, eure digitalisierten Handschriften!

13 Kommentare

  1. 4 Jahren vor

    Das ist ja mal eine geile Sache mit dem/der eigenen Font 😀 Ich glaub, das brauch ich auch!

  2. 4 Jahren vor

    AH. OMG. WIE. COOL. Wird ausprobiert!! Danke danke für den tollen Tipp!

  3. 4 Jahren vor

    Das ist wirklich cool. Und weißt du was ich gedacht hab als ich das in meinem Reader sah: Handschrift als Font und das von der Schweinelady, die in der Schule für ihre Handschrift gemobt wurde 😉
    Denen hast du's gezeigt 😉 Wie gesagt eine total coole Sache. Vielleicht probier ich das auch mal!

  4. 4 Jahren vor

    Ui wie cool, die Idee finde ich super! 🙂
    Liebe Grüße ♥
    http://iivorybeauty.blogspot.de/

  5. 4 Jahren vor

    Danke für den Tipp! Super mega Idee *ilike* Ist schon notiert! Lg Manu

  6. 4 Jahren vor

    Ohhh, ist das cool! Ich bin total begeistert 🙂 Das muss ich auch mal ausprobieren!

  7. 4 Jahren vor

    Hab das noch nie gesehen 🙂 muss ich mir merken! Liebe Grüße

  8. 4 Jahren vor

    Sobald ich Zeit MUSS ich das auch ausprobieren. Ich will das schon ewig machen. Schöner unweihnachtlicher Post. Wenn du weiter den Grinch machst ist es wenigstens ausgeglichen :D.

  9. 4 Jahren vor

    Das schreit total nach: Ich muss es auch probieren !!! Habe mich nie näher damit befasst, weil ich dachte, es wäre alles viel zu kompliziert und es würde gar nicht so gut aussehen. Aber ich muss sagen, dass deine Schriftart auch digital richtig charmant ausschaut.

    Danke fürs Teilen <3 !

  10. 4 Jahren vor

    Das ist ein super Tipp 🙂 Und echt so einfach! Leider hab ich keinen Scanner. 🙁

  11. Sara
    4 Jahren vor

    mega geile idee! Vielen dank dafür <3

  12. 4 Jahren vor

    Ohh wie toll ist das denn *.* Probiere ich morgen gleich einmal aus 🙂 Wobei ich denke das meine Handschrift nicht annähernd so schön ist wie deine ♥
    Alles lieb deine Vani
    von Kristallzauber

  13. 4 Jahren vor

    Es ist so cool! Ich muss es unbedingt nachmachen <3
    Danke fürs Finden 😀

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 28, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit drei Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Bitte triff eine Cookie-Auswahl, bevor du KuneCoco besuchst. Hier erfährst du, was die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten bedeuten:

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück