Menü
DIY ~ Herbstbasteleien mit Laub

DIY ~ Herbstbasteleien mit Laub

Der gestrige Samstag wurde kurzerhand zum Basteltag erklärt! Basteln ist eines der Dinge, die ich am Herbst total mag. Da die Sonne ja nochmal alles gegeben hatte und es ein wundervoller Herbsttag zu werden versprach, stand ein kleiner Spaziergang im Park bei uns absolut auf der To-Do-Liste.

Die Bäume beginnen zwar gerade erst bunt zu werden, aber ein paar schöne Blätter lagen dann doch schon auf den Wegen. Kurzerhand wurden ein paar eingesackt und für eine kleine Bastelaktion mitgenommen! Ich hatte zwar noch nichts Konkretes im Kopf, aber Hauptsache, erstmal Laub gesammelt! 😀

Vor einiger Zeit schon hab ich mir auf eBay solche Holzscheiben ersteigert. Ursprünglich wollte ich darauf zeichnen, allerdings ist die Oberfläche viel zu rauh, sodass ich die Scheiben erstmal schleifen müsste – und dafür fehlt mir das Werkzeug und die Geduld.

Zum Glück konnte ich sie aber nun anders verwenden! Neben dem gesammelten Laub, einigen Kastanien und Ästchen, hab ich für meine Bastelaktion noch eine Heißklebepistole, ein Gläschen und extra für Windlichter gedachte Papiertüten aus den Untiefen meiner Bastelkiste gekramt. (Liegt alles schon hundert Jahre dort und ich WUSSTE, irgendwann würde ich es brauchen!)

Insgesamt hab ich dann drei Dinge gebastelt. Auf die Papiertütchen wurde mit Serviettentechnik-Lack zwei Blätter draufgepinselt (deshalb glänzt das hier auch so stark) und um das leere Glas hab ich ebenfalls einige Blätter gewickelt.

Teelichter rein und voila! Sieht doch ganz nett aus, oder? Die zwei Lichter machen sich jedenfalls ziemlich gut auf meinem Balkontisch. 😀

Weitaus mehr Aufwand war der Türkranz. Zuerst hab ich die beiden Figürchen zusammengeklebt. Übrigens ist das links ein Fuchs und rechts eine Eule – aber ich bin mir sicher, ihr habt das von ganz allein erkannt! 😀 Die restlichen Holzscheiben bilden dann einen Kreis (viiiiel, viiiiiel Heißkleber und die Sache hält bombenfest!).

Die Blätter auf den Figuren sind ebenfalls mit Heißkleber befestigt. Ich hatte zuerst ein wenig Bedenken, ob die Blätter das so unbeschadet überstehen, aber es hat erstaunlich gut geklappt.

Habt ihr auch schon gebastelt diesen Herbst? 🙂

7 Kommentare

  1. 4 Jahren vor

    Den Türkranz finde ich total klasse, die Mühe, die du da reingesteckt hast, hat sich definitiv gelohnt. Toller Post 🙂
    Liebe Grüße ♥
    http://iivorybeauty.blogspot.de/

  2. 4 Jahren vor

    Die Papiertüte und das Windlicht gefallen mir ganz besonders gut! Eine schöne Idee!

  3. 4 Jahren vor

    Sehr sehr süß dein Türkranz. Den Fuchs mag ich besonders und natürlich erkennt man beide auch so!
    Die Teelichter leuchten wunderschön…

  4. 4 Jahren vor

    Total hübsch! Das Windlicht gefällt mir besonders gut. 😀 Ich liebe Herbstfarben total, die machen alles viel gemütlicher. 🙂

  5. 4 Jahren vor

    Jenni im Bastelfieber – hihi!
    Und kein Schweinchen dabei? Das gibt´s ja nicht!
    Die Teelichter sind übrigens superschön, das Licht wirkt so gemütlich.
    Liebe Grüße
    Christiane

  6. 4 Jahren vor

    Aww~ was für schöne Herbstbastelein!! Da hab ich auch gleich Lust bekommen auf bunte Blätterjagd zu gehen 😉
    Liebe Grüße,
    maackii

  7. 4 Jahren vor

    Von deinem Türkranz bin ich echt begeistert 🙂 Sehr cool, was du da aus ein paar Blättern und Holzscheiben gezaubert hast! Ich brauch auch so einen Herbst-Türkranz:D

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 28, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit drei Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni