Menü
Schweinelovestory #5: Der Schweine-Einzug

Schweinelovestory #5: Der Schweine-Einzug


Wenige Wochen nach unserem Tierheimbesuch kam der große Tag: unser neues Schweinchen sollte endlich einziehen. Der liebe Tierpfleger aus dem Dreieicher Tierheim brachte uns den neuen Mitbewohner netter Weise direkt nach Hause. Eine große Tiertransport-Kiste stand auf der Ladefläche seines Autos. Zusammen mit meinem starken Papa hob der Tierpfleger die kostbare Fracht, ganz vorsichtig und behutsam, heraus.

Wir alle waren gespannt. Vorsichtig öffneten wir die Tür der Box und gingen alle in Deckung, weil wir erwartet hatten, dass das neue Schweinchen sofort aus seiner Box raus flitzen würde.

Schweinelovestory: Einzug des Tierheimschweins

Allerdings waren alle Sorgen unbegründet. Unser Neuankömmling lag beleidigt und mit dem Allerwertesten zu uns gedreht in seiner Kiste und dachte nicht im Entferntesten daran, heraus zu kommen.

Mit leckeren Trauben als Bestechungsmittel (und leichter Schräglage) versuchten wir, den Süßen rauszulocken aber….

Auch mit Schräglage wollte das Schwein nicht aus der Box


…keine Chance! 😀 Dann doch lieber schön auf zwei Beinchen mitlaufen, als aus der Box kommen! Irgendwann ist er dann doch heraus gepurzelt und sofort beleidigt wegstolziert.

Wir sahen bloß noch seinen Schweinehintern in der neuen Unterkunft verschwinden. Da saß er dann erst einmal und schaute uns anklagend an. So ein Umzug mit Autofahrt ist nun mal eine große Sache. Auch für ein Schwein. Und wie er da so brummelig aus seiner Höhle grunzte, kam mir eine plötzliche Namenseingebung: Bruno, das brummelige Brummschwein (für Sir Brummellot konnte sich außer mir niemand begeistern). Sammi stand währenddessen neugierig am Zaun und hat wild geschnuppert. Ganz geheuer war ihm der komische, neue Mitbewohner allerdings nicht!

Schweine-Umzug war geglückt

Für den Rest des Tages ließen wir Bruno in Ruhe sein neues Reich erkunden. Leider ließ er sich kaum blicken. Ich schätze, er musste nach der anstrengenden Autofahrt erstmal ein Schläfchen halten. 😉
Als ich am nächsten Tag dann aber aus dem Fenster schaute, traute ich meinen Augen nicht… 

18 Kommentare

  1. Mandy
    6 Jahren vor

    Aaaahhh, cliffhanger!!! Wie fies! XD

  2. 6 Jahren vor

    OMG wie cool ist das dennn???
    Bruno ist so herzig und der name passt total zu ihm 😀
    und ich liebe es wie du schreibst! du muss man einfach schmunzeln^^ (allein schon wie das label heißt.. schweinelovestory, hahaha)

  3. 6 Jahren vor

    CLIFFHANGER IM BLOG? XD Schäm dich!! 😀 Die Story ist so süß, ich kann den nächsten Teil kaum erwarten <3

  4. 6 Jahren vor

    Sooo süße Bilder 😀 ein beleif´digtes Schweini 😀

  5. haha das Foto von Bruno in der Box ist genial xD… als ich meine Katze ausm Tierheim geholt habe, war es ähnlich… die ist anschließend auch erstmal für 3 Stunden unter meiner Couch verschwunden weil ihr die Autofahrt zu stressig und ich scheinbar zu furchterregend war ;).

  6. 6 Jahren vor

    Wie geht es weiter ? Gerade wo es spannend wird o:
    Die mit den Zöpfen ist Mademoiselle Yulia eine DJane aus Japan und die andere ist CL von 2NE1 einer koreanischen Girlband 😀 Ich wusste auch nicht wer die beiden sind, erst als meine Freundin mich aufgeklärt hat.
    Dankeschön 🙂 <3

  7. 6 Jahren vor

    Sir Brummellot wie in "Sir Mix a lot" oder ist das Zufall?

    Ich finde es echt schön, wie du die Geschichte eurer Schweinchen erzählst 🙂 Macht viel Spaß, mitzulesen und die Fotos anzuschauen.
    Bruno sieht wirklich beleidigt aus 😀

  8. 6 Jahren vor

    Sir Brummellot ist ein herrlicher Name! Ich hätte sofort auch dafür gestimmt 😀 Aber Bruno ist auch in Ordnung. Oh Gott, ich will sofort wissen, was am nächsten Tag war, als du aus dem Fenster geschaut hast. Wie aufregend! Ich liebe es, diese Geschichte zu verfolgen.

    Ganz liebe Grüße von mir

  9. 6 Jahren vor

    hey. voll der witzige&süße blogg!:)
    weiter so.
    lust auf ggv.?:)

    http://laluffing.blogspot.de/

    liebe grüße.kate.

  10. 6 Jahren vor

    haha, das ist mal ein phänomen bei mädchen! aber ich kanns verstehen, ich hab auch zeiten da geh ich gar nicht gerne einkaufen, weils einfach frustrierend ist >"D
    wann kommt denn das nächste kapitel der schweinelovestory? 😀

  11. 6 Jahren vor

    Ohhh, das klingt alles soooo süss! 😀

  12. 6 Jahren vor

    Die Namensgebung ist genial! Bruno, das Brummschwein xDDD !

  13. 6 Jahren vor

    Das ist der Grund. Ich liebe Spannung und Überraschungen. Aber nur wenn ich sie selbst mache und NICHT bekomme !
    Nein weder verlobt noch schwanger. Es hat etwas mit meinem "Hobby"/ Beruf zu tun. 🙂

  14. 6 Jahren vor

    oh wie süss!!! <3

  15. 6 Jahren vor

    Ich liebe deine Schweinelovestories 🙂
    Wollte nur mal gesagt werden.

Wer schreibt hier?

Jenni Jenni, 28, hat einen Schweine-Tick und wohnt zusammen mit ihren beiden frechen Katern, den Schnurrberts, seit drei Jahren im schönen Düsseldorf. Schreibt hier auf KuneCoco seit 2012 über DIY und – natürlich – Schweine!
Mehr über Jenni